Kommunizieren der Vision

Vision stetig kommunizieren

Zunächst kann nicht anders, als durch die oberste Leitung selbst, die Vision entwickelt werden. Sie wird von oben nach unten kommuniziert. Dabei machen alle Projektmitglieder mit.

Das Wissen über die neue Vision wird durch Wiederholungen in unterschiedlicher Form gefestigt, z.B. durch eine Reihe von kleineren Meetings, in denen Mitarbeiter Fragen stellen und Interesse bekunden können (Entwicklung einer Wechselstrategie).

Dann sollte der FM-Projektleiter/die oberste Leitung mit dem Projektteam ähnliche Meetings mit Kunden- und Partnerorganisationen, sowie den wichtigsten Führungskräften im Unternehmen durchführen.

Zu viel Information ist besser als zu wenig. Es sollten alle möglichen Kommunikationskanäle genutzt werden, einschließlich Newsletter, Berichte, wöchentliche Notizen von der Leitung, eine Web- oder Intranetsite usw.

Die meisten Transformationsbemühungen scheitern, weil Informationen nicht oder nicht treffsicher „unten ankommen“.