Sie sind hier: Willkommen » Change » Veränderung » Dringlichkeit

Dringlichkeit

Potentiale erkennen

Wenn eine öffentliche Dramatik zu erkennen ist wie z. B. Auswirkungen durch eine Wirtschaftskrise, klare Erkenntnisse durch schlechte Benchmarks usw., fällt es leichter, die Belegschaft für Veränderungen zu motivieren. Alle erhoffen sich hieraus Verbesserung, und es ist klar, dass Risiken ertragen werden müssen.

Aber sich Risiken auszusetzen ohne Not? Also muss die „Not“ sichtbar gemacht werden. In aller Klarheit ist auszusprechen, was eben diese „Not“ ist. Wenn dies nicht geschieht, gibt es keine Motivation. Im Gegenteil, man wird die Risiken als unnötige Bedrohung empfinden und sich vehement gegen Veränderungen wenden. Erfolge hierbei werden die Gegner stärken und die Sache noch unmöglicher machen.

Ziel: die Dringlichkeit muss für alle erkennbar sein. Es muss eine solidarische Gemeinschaft für und nicht gegen das Projekt geschaffen werden. Und dies muss von Anfang an erfolgen.